MDCC-Arena, das Magdeburger Stadion

Das Magdeburger Fußballstadion, die MDCC-Arena, wurde am 10. Dezember 2006 an historischer Stelle des ehemaligen Ernst-Grube Stadions feierlich eröffnet. Namhafte Gäste aus Sport, Politik und Unterhaltung ließen sich diesen besonderen Moment für die Sportstadt Magdeburg nicht entgehen. Im Beisein von Franz Beckenbauer wurde dem Oberbürgermeister der Stadt, Dr. Lutz Trümper, die neue Fußball-Arena offiziell übergeben. 
Seit dem 1. Juli 2011 wird das Stadion von der MVGM GmbH betrieben.

Räume mieten. Veranstaltung planen. 

Ansprechpartner
Referenzen

Daten und Fakten

Bauzeit

Frühjahr 2005 bis Ende 2006            

Baukosten

30,9 Millionen Euro

Vermarktung

      - Fußball

1. FC Magdeburg Stadion- und Sportmarketing GmbH

      - alles außer Fußball                                  

MVGM GmbH

Kapazitäten

      - Stadion

27.250 Plätze

4.800 Stehplätze

  

60 rollstuhlgerechte Plätze

      - Logen

15  mit insgesamt 180 Sitzplätze

      - Businessseats

430

      - Presseplätze

34

      - Parkplätze

1.200

Technik

2 LED-Videowände mit jeweils 30 m²

Flutlicht Anlage mit 1.800 Lux Gebrauchswert

Rasenheizung

Spielfeld

105 m x 68 m

Gastronomie    

während der Veranstaltungen geöffnet

Planung

Dortmunder Architekten Schröder Schulte-Ladbeck

Hausanschrift

MDCC-Arena
Heinz-Krügel-Platz 1
39114 Magdeburg
Tel. 0391 5934-221

Firmenanschrift

MVGM GmbH
Tessenowstraße 5a
39114 Magdeburg
Tel. 0391 5934-50
E-Mail
Ansprechpartner